Unternehmensprofil
Kundenprofil
Leistungen
Schädlingsporträts

Bio-Konzept Schädlingsbekämpfung

Dipl.-Biologin Heike Weich-Wiwianka

Der Name unseres Unternehmens vereint zwei Begriffe, die eine besonders verantwortungsvolle Herangehensweise sowohl an die Schädlings- als auch an die Giftproblematik erwarten lassen.

Neben der Ausbildung zur IHK-geprüften Schädlingsbekämpferin bietet das Studium einer Diplom-Biologin dabei aufgrund umfassender zoologischer, botanischer und toxikologischer Inhalte ein besonders solides Fundament.

Bio:

Nur wer sich mit den Tieren, ihrer Anatomie und ihrem natürlichen Verhalten optimal auskennt, kann ihr Verhalten als "Schädling" im jeweiligen Umfeld optimal nachvollziehen.
Und nur wer sich besonders gut mit der Wirkungsweise unterschiedlicher Gifte in Organismus und Umwelt auskennt, kann Gefahren und Risiken auch für das Umfeld der Bekämpfung abschätzen, und ihnen angemessen begegnen.
Dies umfasst Wechselwirkungen mit Medikamenten chronisch kranker Menschen genauso wie Schutz von Haustieren vor Sekundärvergiftungen und viele andere Bereiche.

Grundsätzlich gilt: wo immer sich Gifte gänzlich durch sonstige mechanische oder physikalische Methoden ersetzen lassen, ziehen wir diese Methode vor. Erscheint nur Gifteinsatz aussichtsreich, wird dem schwächsten Gift der Vorzug gegeben. Pflanzliche Wirkstoffe haben dabei immer Vorrang, da meist gilt: hat ein Gift in der Natur lange Zeit gebraucht, um sich zu entwickeln, hatte dieselbe Natur genauso lange Zeit, Abbauwege für diesen Stoff und seine Abbauprodukte zu entwickeln. (So ziemlich alles, was die Natur selbst herstellt, ist auch "natürlich abbaubar".)

Konzept:

Daneben folgen Befallsanalyse und die Entwicklung einer geeigneten Bekämpfungsstrategie grundsätzlich wissen- schaftlicher Denkweise.
Nichts wird "einfach mal so" und ohne strategische Überlegung oder gar nur "aus Gewohnheit" gemacht. Jede Maßnahme ist gründlich durchdacht und wird sorgfältigst durchgeführt.


Kontakt
Impressum
Datenschutz